Kommandanten

 

Feuerwehr Hambrücken
 Kommandant Klaus Scheuermann  stv. Kommandant Dieter Köhler
 

Die heutigen Feuerwehren sind in vielen Bereichen des täglichen Lebens präsent. So ergeben sich für den Kommandanten und seinen Stellvertreter vielerlei Herausforderungen.

Als ursprüngliche und wichtige Aufgabe der Feuerwehr ist anzusehen, das Sichern umfangreicher Werte im privaten und kommerziellen Bereich einer Gemeinde durch den zielgerichteten Einsatz von hochqualifiziertem Personal in Verbindung mit hochwertigem Gerät. Dieses Gerät wird von der Gemeinde im Auftrage der Bürger zur Verfügung gestellt.

In heutiger Zeit kommen verstärkt weitere Aufgaben auf kultureller, gesellschaftlicher und politischer Ebene hinzu. Hierzu zählen z.B. das Angebot einer Jugendwehr, die Brandschutzerziehung und -aufklärung in Kindergärten und Schulen sowie Veranstaltungen aller Art.

Der Kommandant und sein Stellvertreter werden von der Mitgliederversammlung der Feuerwehr für eine Amtszeit von 5 Jahren gewählt.
 

Der Kommandant ist Leiter aller Einsätze der Wehr. Er führt die Wehr im Einsatzfalle. Der Kommandant ist verantwortlich für die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Wehr durch Kontrolle des Ausbildungsstandes sowie die Ausbildung der Mitglieder. Er ist für die Aufstellung des Dienstplanes verantwortlich.

Der Kommandant vertritt die Wehr nach außen.
Er stellt Anträge an die Gemeinde zur Beschaffung von Gerät und Ausrüstung. Er gibt Anregungen zum vorbeugenden Brandschutz im Bereich der Gemeinde. Die Gemeindevertretung wird in allen Fragen des Feuerwehrwesens von ihm beraten.